Samstag, 17 November 2018

Ein Gebet von Aleph


 

(empfangen durch Marliese und Vera Hanßen)



„Ich bin Gottes Lichtkind auf Erden.
Und so werde ich gestärkt durch Gottes Kraft.
Ich bin SEIN göttlicher Nachfahre und damit in der Lage,
mein Leben selbstständig zu realisieren und zu erschaffen.
Gottes Liebe begleitet mich dabei.
 Ich trage den Engel der Liebe, der Kraft, des Mutes und des Vertrauens bei mir,
sowie den des Glaubens und der Hoffnung.
Sie sind meine Wegbegleiter und stärken mich dort,
wo es mir schwer fällt, diese Pfade zu beschreiten.
Ich bitte DICH Gott-Vater, Gott-Mutter, befreie mich von dem,
was mir nicht zuträglich ist.
Und ich danke DIR für DEINE unendliche Liebe.
Ich danke DIR für all die Geschenke, die ich empfangen darf
und dass mir jetzt ein Großteil meiner Sorgen,
Ängste und Lasten genommen wird.
Denn DU führst mich. DU leitest mich.
Ich segne mich. Ich liebe mich.
Und gemeinsam mit Gott, dem Großen Vater,
wende ich mich nun den neuen göttlichen Pfaden des Lichts und der Liebe zu.
Amen.“

 

Smaragd Verlag auf Facebook