Mittwoch, 17 Januar 2018

Thoth zur Jetzt-Zeit - Naturkatastrophe im Golf von Mexiko

Liebe Lichtarbeiterinnen und Lichtarbeiter,

aus gegebenem Anlass möchten wir euch noch folgende Botschaft  zur Kenntnis bringen, die wir für wichtig halten.
Wie immer sind wir als erwachende Menschen und Leuchttürme im Aufstieg gefragt, nach unserem freien Willen zu entscheiden.
Also darf jeder Einzelne in seinem Herzen entscheiden, was für ihn stimmig ist, wobei wir vom Smaragd Verlag alle Botschaften, die wir für wichtig halten, völlig wertfrei auf diese Plattform stellen, damit jeder Mensch wählen kann.
Das ist ja das Tolle: Wir haben immer die Wahl!
Wir wünschen Euch, dass Ihr die für Euch richtige Entscheidung trefft und danken allen Beteiligten von ganzem Herzen für ihr Engagement.

Mara Ordemann und das Smaragd-Dream-Team

-----------------------------------------

Hallo Ihr Lieben,

in tiefer Verbundenheit möchte ich euch in den bewegten und sehr aufrüttelnden Zeiten noch ein paar Worte zu all den uns erreichenden Botschaften geben und ich möchte euch bitten, darauf zu achten, wo ihr euch während des Lesens jener vielen Botschaften und Mails befindet und was ihr dabei fühlt. Dies alles ist eine Prüfung für uns auf diesem Planeten. Thoth und ich würden uns sehr freuen, wenn ihr euch ein paar Minuten "irdischer Zeit" nehmt, um die nachfolgenden Worte zu lesen.

Ich möchte hier gleich an dieser Stelle bemerken, dass ich all jene, die mich wiederholt über mein Verhalten aufklären und belehren wollen, in tiefer Liebe und Respekt darum bitte, dieses Mal davon Abstand zu nehmen. Vielen herzlichen Dank.

Thoth hat mir im Oktober 2009 sehr wichtige Worte für uns Menschen übermittelt, jedoch wurden sie kaum erhört bzw. haben sie keine Anerkennung gefunden, da zu dieser Zeit auf dem Planeten noch keine große Katastrophe stattfand. Die Botschaft wurde so gut wie überhört, aber auch dies hat er mir vorausgesagt.

Ich blieb ruhig und gelassen, wissend, um die Dinge, die sich in naher Zukunft auf diesem Planeten ereignen werden, da es mir untersagt ist, jene Worte der Vorhersagen zu veröffentlichen, da sie immer nur eines verursachen: Panik und erneutes Umherirren innerhalb unserer Welt und Meisterschaft.  Jene Bilder die ich sah und in meinem Kopf vernahm, machten mich für eine ganze Zeit sehr schwer und traurig und doch war es meine Aufgabe, auch jene Schatten zu meistern, da ich ein Kind dieser Erde bin und eine Familie habe, die ich sehr liebe und mein größtes Bestreben darin liegt, für die Kinder und Wesenheiten dieser Welt jenen Schöpfungsprozess zur Vollkommenheit zu geleiten.

Je mehr ich dieses tat, desto größer wurden die Herausforderungen auf meinem Weg und mich erreichten immer schrecklichere Bilder, welche ich vollkommen wertfrei anschauen und sodann transformieren musste. Oftmals hat mich das Gesehene an die Grenzen des Möglichen gebracht und doch wurden jene Hürden bis heute gemeistert. Ich musste spüren, wie Menschen mich bewerten und verurteilen. Ich musste spüren, wie ich mit all den Bewertungsszenarien in direktem Kontakt gebracht wurde und Menschen mit erhobenen Zeigefinger über mich richteten. Es tat weh im Herzen und doch, wenn ich schon aufgeben wollte, bin ich wieder aufgestanden und mein Ruf im Herzen war klar und deutlich zu spüren, dass ich keinesfalls aufgeben werde und die Worte von Thoth weiterhin übermittle. Auch wenn ich schon oft aufgeben wollte, da ich keine Kraft mehr hatte, jenen Widerstand und jenes Urteil über mein Tun und Sein, welches ich oft zu hören bekomme, zu transformieren. Letztendlich weiß ich, dass mich jene Hürden Stück für Stück immer mehr in die Klarheit und den Sinn meines Tuns gebracht haben und ich danke Thoth dafür auf ewig, dass er mir immer wieder die Kraft gegeben hat weiterzumachen und nicht aufzugeben.
Er hat in seinen vielen Übermittlungen an uns Menschen so viel Wertvolles und vor allem anwendbares Wissen vermittelt, jedoch zur gelebten und vor allem vollkommenen Anwendung wurde dieses kaum geleitet.

Ich frage Thoth seid Anfang Mai, was er mir zu der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko sagen möchte und vor allem uns Menschen und er übermittelte mir: "Sehe hin und beobachte das Geschehen ringsherum und vor allem, bleibe dabei vollkommen wertfrei und bedingungslos liebend, denn nur dann kannst du in deine innere Kraft gelangen. Jenes Zentrum, welches Materie und Begebenheiten transformiert und heilt, erhebt sich über jene Schatten der Jetzt-Zeit."

Somit werde ich jetzt noch einmal, seinem Ruf folgend, ein paar Worte an euch weiterleiten. Es steht euch vollkommen frei, ob ihr diese Worte lesen möchtet, oder es euch gerade nicht in euren Zeitrahmen passt. Für mich machen alle Übermittlungen von ihm einen großen Sinn und wenn wir weise sind und sie auch endlich einmal anwenden, dann werden wir das Ziel klar und rein vor Augen sehen, ohne dabei nach jedem Halm zu suchen, an den wir uns klammern können, um das Ruder innerhalb der Materie noch herumzureißen.

Ich könnte jetzt viele Zitate seiner Worte hier niederschreiben, die die Wahrheit und vor allem die jetzige Vorgehensweise klar und deutlich darstellen, jedoch nehme ich davon hier und jetzt Abstand.

Eines ist klar, die Wahrheit ist EINFACH und REIN und sie ist für jedes Kind dieser Erde leicht anwendbar. Dazu bedarf es keiner neuen Worte und Erklärungen, da sie immer wieder die Reinheit verwirren. Gebündelt mit der Kraft im Herzen und dem Zusammenschluss der Menschheit als präsentes, liebendes und heiles Ganzes, sind wir in der Lage alles dort draußen zum Guten zu wandeln. Keinen erneuten Kampf empfachen, sondern endlich machtvoll und gleichzeitig liebend und konsequent für die Vollkommenheit auf diesem Planeten als Ganzes einzustehen und die Stimme zu erheben. In Liebe und keinesfalls im Hass!

Diese Kraft dann auch durchzusetzen, wird großen Wandel auf die Entwicklungen auf diesem Planeten haben. Es sollte nicht schleppend vorangehen, sondern es sollte als große und liebende Einheit klar und deutlich verkündet werden. Nehmt jenen machthabenden Menschen das Zepter der Zerstörung aus der Hand, indem wir alle als in Liebe entschlossenes Ganzes auftreten. Dazu bedarf es keiner kleinen Gruppierungen, die alle für sich im Kleinen etwas Positives erreichen wollen. JETZT ZÄHLT DAS WIR auf diesem Planeten und die Rückkehr zur Reinheit in unseren Herzen.

Wie Parasiten bohren und werkeln die Menschen auf dieser wundervollen Göttin herum, als ob es kein Morgen gäbe! Letzendlich ist das Raubbau am eigenen Sein, wenn wir nicht verstehen, dass dieser Körper, der uns in reiner Liebe trägt, auch unser Körper ist. Es gibt sehr wirkungsvolle und effektive Mittel für die Reinigung der derzeitigen Verunreinigung der Ozeane und der vielen Tiere, die davon betroffen sind. Jedoch sind das nicht allein die Wunden dieser Welt. Solange so unzähliges Leid auf diesem Planeten an jedem irdischen Tag ungesehen geschieht, so entfacht dies immer wieder erneut einen Spiegel der Negativität und des Leidens. In der jetzigen Zeit- und Frequenzqualität kommt alles ans Licht und nichts bleibt mehr verborgen.

Zeitgleich birgt das auch ein sehr schnelles Wirkungspotential auf die gesetzten Ursachen und jene werden von uns Menschen gesetzt. Wie viel Putzmittel und andere Flüssigkeiten werden in den Wassern dieser Erde geschwemmt, ohne das die Menschen über das nachdenken? Ich denke dabei an die Aussage im ersten Buch von Thoth "Projekt Menschheit"! Die Erde wehrt sich und sie wird es immer stärkter tun und wir Menschen sind die Ursache. Beenden wir die Zeit der Unachtsamkeit und fangen wir alle bei uns selbst an und vor allem, jeder für sich sollte dabei vollkommen ehrlich sein, inwieweit er bereit ist wirklich achtsam und allumfassend umsichtig und in vollkommener Liebe zu handeln. Wir alle sind mittendrin in einer großen kollektiven Einweihung und innerhalb jedes Augenblicks unseres Seins erleben wir die Prüfungen, welche wir im Hier und Jetzt zu meistern haben. Ein jeder für sich alleine und auch das steht in den Büchern von Thoth geschrieben.

Ich möchte hier noch an dieser Stelle noch bemerken, dass ich diese Worte vollkommen wertfrei niederschreibe, jedoch ist dies die Ist-Situation. Ich weiß für mich, was zu tun ist und was ich tun werde, denn ich wende das Wissen von Thoth an und für mich ist seine reine Liebe für die Menschheit auch  meine Wahrheit. Jedoch steht es jedem frei, welcher Wahrheit er folgen mag. Ich bevorzuge den kurzen und einfachen Weg und ich werde mein neues Herzchakra/Kristallchakra in meiner reinen Liebe ausdehnen. Solange ausdehnen und weiten, bis ich meine geliebte Mutter/Vatergöttin der Materie, diesen Planeten den ich so unendlich liebe, genau in mir trage.

Ich nehme sie schützend in mein neues Herzzentrum auf und halte jenes Kristallchakra rein und strahlend klar, damit sie spürt, dass ich weiß, dass ich ein Teil von ihr bin und ich auf sie Acht geben werde. Dies ist der einfachste Schritt für uns alle und es ist dabei vollkommen unabhängig von Zeiten und gebündelten zeitgleichen Energien. Es geht hierbei um die reine und vollkommene ehrliche Verschmelzung mit dem Herzzentrum unseres Heimatplaneten. Diese Möglichkeit hat uns Thoth vor kurzem übermittelt und ich weiß, dass sie genau zur richtigen Zeit an uns übergeben wurde, noch vor dem Tag dieser Katastrophe im Golf von Mexiko. Ob die Menschen jene Einfachheit anwenden wollen, steht jedem frei, ich bin unendlich dankbar für diese Möglichkeit und weiß, dass sie so leicht anzuwenden ist, dass sogar mein kleiner Sohn sie mit Leichtigkeit anwenden kann.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen klare, reine und von vollkommener Liebe erfüllte Entscheidungen. Mögen unsere feinstofflichen Wesen an unserer Seite jeden liebenden Impuls und Schritt für diesen Planeten schützend intensivieren und mit unterstützend verwirklichen, damit WIR (damit sind alle Wesenheiten und auch die Erde gemeint) weltweite Heilung erfahren werden.

In tiefer und reiner Verbundenheit im Herzen,

Kerstin Simoné

-----------------------------------------

Thoth zur Jetzt-Zeit am 08.07.2010

(übermittelt durch Kerstin Simoné)

Geliebte Wesenheiten der menschlichen Rasse, es ist wahrlich kaum vorstellbar, wie schnell eine Botschaft viele Menschen erreichen kann, wenn sich bereits eine Katastrophe innerhalb eurer Seinsebene ereignet hat. Viele Menschen sind sodann bereit allem und jedem zu folgen, der Heilung verspricht. Dies steht euch wahrlich frei, jedoch folgt ihr dabei auch der Stimme eures Herzens? Erinnert euch, dass genau jetzt, zu dieser Zeit, euer neu strukturiertes Herzchakra seinen Platz innerhalb eures Soseins einnehmen kann, so ihr dieses für euch auszurichten wünscht. Auch hierzu wurden jene Techniken euch Menschen bereits übermittelt. Jenes Kraftzentrum (Kristallchakra) in euch ist es, auf welches ihr jetzt eure vollkommene Aufmerksamkeit in jenen Zeiten richten solltet, da genau hierin die Spiegelungen und auch die Veränderungen erzeugt werden.

Ich erbitte euch achtsam mit dem Umgang von geometrischen Formen zu sein, wenn ihr diese an bestimmten Orten und Sphären platzieren wollt. Dabei ist es gleichgültig ob im feinstofflichen und auch im grobstofflichen Sein. Wisset, dass es innerhalb der feinstofflichen und höheren Sphären des Seins KEINEN Einfluss geben sollte, da hier bereit ein festes, vollkommenes und neu strukturiertes Gitter mit allem, was zu jener Vollkommenheit führt und diese beständig hält, bereits durch die höheren Ebenen vollzogen und gefestigt wurde. Es wurde bereits vor längerem von mir berichtet, dass durch die kosmischen Sphären die neue Welt innerhalb der alten Welt entstanden ist und diese Strukturen könnten dabei empfindlich Schaden nehmen! Keinesfalls nach oben ist der Pfad, sondern der Schlüssel aller Weisheit liegt im Herzzentrum, dem strahlenden Kristallchakra innerhalb eurer Göttin die euch in tiefer, reiner und vollkommener Liebe auf ihrem Leib trägt, verborgen.

Ihr würdet mehr Schaden dadurch anrichten, seid unbedingt achtsam, mit jenen vorschnellen Taten. Konzentriert euch wahrlich nur auf euch und die Transformation und Heilung eures Seins. Richtet euer Augenmerk auf die Neustrukturierung eures Kristallchakras und die Heilung eures Herzens, dies wäre wahrlich weise. Greift keinesfalls einfach so in die Geometrie der Neustrukturierung des Gitternetzes ein. Wisset, dass ihr keinesfalls über das vollkommene Wissen der Anwendung verfügt, seid unbedingt achtsam, was ihr bereit seid im Unissenden zu tun! Folgt der Reinheit eures Herzens und richtet euch innerhalb jenes Machtzentrums auf das gewünschte Ziel aus! Überlasst alles andere den Regionen der höheren Sphären des Seins und wisset, dass euch Hilfe zuteil werden wird.

Es steht euch frei, welchen Botschaften ihr mit eurem Herzen folgt, dennoch möchte ich meine Worte zu euch tragen, da ich die Zerrissenheit und die Ratlosigkeit in euren Welten vernehmen kann. Lest sie dennoch mit eurem Herzen und entscheidet selbst, welcher Weg für euch der eurigen Wahrheit entspricht. Wisset, dass ihr unendlich geliebt werdet, gleichgültig, für welchen Pfad ihr euch auch entscheiden möget.

Welchen Propheten werden die Menschen folgen? Wisset, es sind auch jene mit wohllockendem Schein dort draußen und verkünden ihre Worte. Sie haben bereits großen Einfluss und sind keinesfalls unbekannt. Wem werden die Menschen Glauben schenken? Wem werden sie vertrauen? Wisset, dass es Worte des Wohlklangs und des Lichts sind und doch führen sie die Menschheit ins Dunkel und in die Abhängigkeit. Seht hin und ihr könnt sehen, wie sie umherirren ohne Halt, obgleich ich ihnen Wissen und Wahrheit schenkte. Obgleich ich ihnen die Werkzeuge der Transformation und der Meisterschaft innerhalb der Materie sowie der Meisterschaft der Herzen übergab! Seht hin, denn sie sind dennoch blind im Herzen! Sie sind dennoch taub im Herzen! Sie sind dennoch stumm und benutzen keinesfalls die Kraft ihres Herzens! Was kann ich für sie tun, wenn sie es nicht selbst aus sich heraus tun?!

Wie viele Menschen warten immer noch auf Antworten für IHR eigenes "ICH"?
Wie viele Menschen wollen nach wie vor immer nur IHR höchstes Wohlergehen, Können und Ziel für SICH erreichen?
Wie viele Menschen leben wahrhaftig das "WIR" im Herzen und jenes "WIR" frei von der Bewertung jedweder Art?
Wie viele Menschen leben wahrhaftig die reine und allumfassende Liebe zu ALLEM WAS IST, ohne "wenn" und "aber"?
Wie viele Menschen leben innerhalb ihres Herzens die reine, vollkommene bedingungslose Liebe?

Blickt auf jene Spiegelung und seht, was die Menschen wahrlich innerhalb ihrer gelebten Prüfungen und Meisterschaften an vollkommenen Wissen umzusetzen bereit sind und waren? Jetzt warten sie auf Hilfe und Weisungen aus den feinstofflichen Sphären, jedoch ist jenen Welten der Eingriff verwehrt. Dieses ist ein Spiegelbild eures Soseins, eures Ich-Bewusstseins, keinesfalls dem Anerkennen, dass sich alles in allem eint.

Menschen benutzt die Kraft in euren Herzen. Ich weise hier an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass das Herzchakra sich nunmehr zu einem Kristallchakra ausrichten kann, so ihr dieses für euch auszurichten wünscht. Es ist das Herzchakra der neuen Menschheitsära. Richtet euer Herzzentrum auf das höchste Ziel aus und vor allem, geht in vollkommener Schwingungsfrequenz mit eurem Heimatplaneten! Jene Göttin erkennt, wer es vermag die Tore der Vereinigung zu durchbrechen. Die Reinheit und Kraft innerhalb des neu ausgerichteten Herzzentrums, eures Kristallchakras vermag jene Tore zu öffnen und dieses Öffnen ist frei für jeden einzelnen von euch vollziehbar. Dazu bedarf es auch keiner gebündelten Kraft zu einer genauen Zeit. Es bedarf der REINHEIT und der VOLLKOMMENHEIT eures Bestrebens. Die Tore und die damit verbundenen energetischen Siegel, vermögen jene Pforten zu öffnen und jeder einzelne von euch wird sodann seine reine Herzensenergie mit der neu ausgericheten Blume des Lebens verbinden. Jenes in REINHEIT und VOLLKOMMENHEIT geschlossenene Band wird für immer bestehen bleiben und sich sodann immer weiter intensivieren und verstärken.

Ihr seid FREI VON ZEIT und vor allem, die damit verbundenen Vorgaben. Dieses erzeugt Zwang und jener Zwang und Druck obgliegt keinesfalls der Freiheit eurer Seelen.

Bedenkt bei allem was ihr tut, ihr seid frei von Zeit und den damit verbundenen, menschenhandgemachten zeitlichen Vorgaben, denn die Zeit ist eine lineare Illusion, sie begrenzt und somit kann die Reinheit der Energie sodann keinesfalls fließen.Merke, die neue Frequenz eures Heimatplaneten ist keinesfalls mehr an die liniare menschengemachte Zeit gebunden, sondern sie orientiert sich jetzt vertikal. Hier an jenem Punkt der Einsicht der Menschheit ist euer wahrhaftiges liebendes und reines Herz gerufen, seine Kraft zu erwecken und vor allem, dieses Machtzentrum wissentlich über die Grenzen des Planeten Terra hinauszudehnen. Nehmt jenen Planeten, welcher euch in vollkommener Liebe trägt, schützend in euer Herzzentrum auf und umhüllt sie mit eurer reinen und allumfassenden Liebe. Jenes energetische Band wird augenblicklich in ihrem Herzen wahrgenommen und ihr verbündet euch zu einem heilen Ganzen. Wisset jedoch, dass es unungänglich ist, dass ihr in euch ebenfalls die reine Liebe zu euch selbst anerkennt und lebt. Hier an diesem Punkt der Menschheitsära angekommen zählt nur die Reinheit, die Klarheit, die Weisheit und die vollkommene Liebe zu allem was ist. Dies ist die stärkste und reinste Kraft im gesamten Alles und sie transformiert alles Niedere. Obgleich ich hier an dieser Stelle noch einmal bemerken muss, dass auch alles Niedere vollkommen wertfrei und bedingungslos liebend anerkannt und angenommen werden muss. Hier an dieser Stelle muss ich "MUSS" sagen, dass ihr sonst alles andere wiederholt nur verdrängt. Es würde wiederkehren und sich erneut offenbaren. Menschen erkennt, dass hier an diesem Tag auf Erden die Ehrlichkeit und Vollkommenheit die wichtigsten Aspekte des Seins darstellen. Lebt sie und wendet sie augenblicklich für euch an. Schaltet alle inneren Glaubens- und Verhaltenssysteme auf "Reset" und startet neu durch. Werdet ein bewusster und vor allem reiner Teil jenes Wandels. Die Transformation zum Vollkommenen "muss" als erstes in und durch euch geschehen, nur dann kann sie wahrlich Heilung offenbaren!

Wenn ihr Heilung für jene Wunde innerhalb eurer Ebene des Seins erreichen wollt, so erkennt als erstes, dass jene Wunde keinesfalls die einzige ist !!! Das schwarze Blut durchtränkt viele Regionen eurer Meere und Vieles wird vor euch verschwiegen, jedoch ist dieses Dunkel nur ein Spiegel des menschlichen Bestrebens und der Taubheit und Blindheit innerhalb eurer Herzen!

Dies ist das Spiegelbild der Menschheit und wie sich jene Wesen auf diesem wundervollen Planeten verhalten. Soll jene Spiegelung, welche nur durch den Verlust von Liebe auf Erden jetzt so präsent ans Licht kommt heilen, so könnt ihr dieses NUR durch eure Macht innerhalb eures REINEN HERZENS erreichen. Wisset, dass hier nur die Vollkommenheit die Verbindungsmodule zwischen den energetischen Toren aktivieren kann. Dann seid ihr in der reinen und vollkommen Kraft und könnt mit dem Herzen eures Heimatplaneten in steter Vollkommenheit und dem Band der Unendlichkeit verschmelzen.

Jene Reinheit im Herzen wurde durch mich und auch durch andere wundervolle feinstoffliche Meister unzählige Male beschrieben und erklärt. Menschen es ist an der Zeit, jenes Wissen auch zu leben und vor allem in der Vollkommenheit JETZT umzusetzen. Das Universum fordert euch mit jenem Spiegelbild dazu auf, schnelle Resultate innerhalb eurer Herzensqualitäten zu erreichen!

Seid ihr bereit jenen Schritt jetzt zu vollziehen? Seid ihr bereit, endlich als heiles und bewusstes Ganzes zu erwachen? Seid ihr bereit eure Stimme als mächtiges Ganzes zum Wohle des Ganzen zu erheben und dieses wertfrei ohne Kampf, Hass, Urteil, Krieg und Ausgrenzung? Seid ihr wahrlich bereit jenen Wandel zu vollziehen? Dann kommt ihn die Reinheit eurer Herzen und schließt euch als Ganzes zusammen! Kein "Besser" oder "Schlechter"! Kein "Gut" und kein "Böse", sondern eine heile und bewusste Einheit in vollkommener und reiner Liebe im Herzen, dies wird die Energien der Heilung und der Transformation offenbaren!

Entreißt jenen Mächtigen, welche eurem Planeten Schaden zufügen das Zepter in Liebe und frei von Urteil, jedoch übermittelt ihnen als geschlossene Einheit die Anwendung der auflösenden Möglichkeiten der Materie. Folgt hierbei dem Pfad eures Herzens, aber bleibt dabei kraftvoll und in Liebe entschlossen euer Ziel zu erreichen. Bittet alle feinstofflichen Helfer bewusst um Geleit und Hilfe, sie werden bei euch sein.

Bleibt dabei unbedingt immer innerhalb eures neu ausgerichteten Kristallchakras in der bedingungslosen Liebe! Ich bitte euch dieses zu beachten, jedoch steht es euch frei, jenen Worten Beachtung zu schenken. Ich übermittle euch jene Worte in vollkommener Liebe, jedoch habe ich keinen Einfluss darauf, dass sie euer Herz auch erreichen.

Möge die Liebe in den Herzen der Menschen zur Vollkommenheit erwachen und sie sich jener Einheit von allem was ist bewusst werden! Möge die vollkommene Liebe auf Erden endlich ihren Einzug halten, damit die Ära der neuen Menschheitsgeschichte beginnen kann. Möget ihr die Liebe und die Erkenntnis erlangen, dass wahrlich alles vollkommen einfach zu erreichen ist.


Ich schenke euch die Flügel eines wunderschönen Schmetterlings im Winde, welcher von Blume zu Blume in Leichtigkeit seines Seins fliegt. Getragen von der Liebe der Sonnenstrahlen in Erwartung eines wundervollen neuen Morgens! So sei es!

In vollkommener und tiefer Liebe,

Thoth.

Smaragd Verlag auf Facebook

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden